RATHAUS DASING

NUTZUNG

Öffentlich

ORT

Gemeinde Dasing

JAHR

2019 - ...

PROJEKTSTAND

LPH3 - In Bearbeitung

BGF | BRI

2.570 m² | 10.500 m³

Die Rathauserweiterung und die Umwidmung der Kirchstraße ermöglichen es mitten im Ort, zwischen den beiden Bezugspunkten, Maibaum und Kirche, eine räumliche Abfolge an attraktiven Orten als neue Mitte für die Bürger Dasings zu gestalten und erlebbar zu machen. Es entsteht ein Gesamtensemble, das sich auf die Ortsgeschichte und Topographie von Dasing bezieht und vom Dialog zwischen Bestand und Neubau, Tradition und Moderne, geprägt wird. 

Die neue Gesamtanlage besteht aus dem Bestand zusammen mit drei neuen Baukörpern, einem lang gestreckten mit den Verwaltungsfunktionen und einem Ersatzbau des alten Schulgebäudes mit Sitzungssaal und Raum für die Bürger, sowie einem Anbau an die Tenne für Vereinsnutzungen und Lagerräume. Über eine Verbindungsbrücke sind die Neubauten miteinander verbunden. Die Brücke bildet eine Torsituation nach Osten und trägt zur Raumbildung des oberen Platzes bei. Nach Süden zwischen Neu- und Altbau schließt eine Sitztreppe und ein Brunnenplatz an, der zur Festwiese hin vermittelt. Es entstehen Platzräume, die die Bedeutung des Rathauses in der Gemeinde hervorheben und durch die verschiedenen Nutzungsangebote und Funktionen als dörflicher Gemeinschaftsraum belebt werden. Über die Funktion der kommunalen Verwaltung hinaus soll so mit Veranstaltungshalle, Festwiese, Sitzungssaal und den hochwertigen öffentlichen Innen- wie Außenräumen hohe Aufenthaltsqualität, Nahbarkeit und Identitätsstiftung für die Bürger entstehen.

Die Gestaltung der Fassaden nimmt Bezug zu den ländlichen Bauten der Umgebung, lang gestreckte Satteldächer, verputzte Sockel und Wandflächen mit kleinen Öffnungen, sowie mit Holzlamellen gestaltete Flächen vor den Fenstern der Verwaltung, des Saals und der Brücke. Diese Lamellenfassade ermöglicht gedämpftes Tageslicht und Ausblick, dient als Sonnen- und Blickschutz, und lässt sich nach Bedarf aufschieben. Im Tagesbetrieb vermittelt die Verwaltung so Offenheit und Bürgernähe, am Abend und Wochenende erscheint sie aufgeräumt und ruhig.