TANKSTELLE CHIEMGAU-

STRAßE

NUTZUNG

Verkehr

ORT

München

FERTIGSTELLUNG

2009

NUTZFLÄCHE | BRI

756 m² | 4050 m³

Die Anlage in der Chiemgaustraße, ist der sechste Neubau auf Grundlage des 1999 entwickelten Bausystems für die Firma Allguth GmbH.

 

Das Gestaltungsprinzip sieht ein dreidimensionales Ordnungsraster vor, das unter einem durchlaufenden Dach unterschiedliche Nutzungsbereiche vereint und in 3 Typologien längs oder quer zur Straße angeordnet werden kann. Das Dach dieses Neubaus spannt mit einer Gesamtlänge von 81,85 m von der Lärmschutzwand im Osten, bis zum Verkaufs- und Gastraum im Westen. Es geht dort optisch in dessen Rückwand und Boden über. An der Straßenfassade wird dieses gestalterisch, über ein beleuchtetes umlaufendes Band thematisiert, das den Verkaufsraum umfasst und sich ins Tankfeld verlängert.

Der Verkaufsraum öffnet sich als gläsernes Volumen vollflächig zum Tankfeld und zur Straße. Das in der Mitte des Daches angeordnete Band aus ETFE-Pneukissen bindet Tankfeld und Verkaufsraum zu einer Einheit zusammen und ermöglicht dem Kunden einen hellen, komfortablen und übersichtlichen Aufenthalt.

 

Ausgewählt für die Architekturen der Bay. Architektenkammer 2010.

HHA

Agnes-Bernauer-Str. 113, 80687 München

Tel +49 89 123917310, Fax +49 89 123917319

© 2018 – Haack + Höpfner . Architekten BDA
Architekten und Stadtplaner Partnerschaftsgesellschaft mbB

Impressum | Datenschutzerklärung